Mein 20.000er Tag in Freiheit

Schon früh am ersten Tag wurde ich in die Welt hinaus entlassen, es geschah dem Vernehmen nach morgens gegen 8 Uhr. Ich habe in dem Bauch meiner Mutter schlimme Dinge erlebt, bis hin zu Blähungen und dem permanenten Magengrummeln wegen schwangerschaftsbedingter Hungeranfälle. Wen kümmert’s? Aber wenn eine Fußball-Größe wegen Steuerhinterziehung in Millionenhöhe in’s Gefängnis gehen weiterlesen…

Weihnachtsmärkte in der Region

Der Märchenweihnachtsmarkt in Kassel beginnt am kommenden Montag (23.11.2015) und geht in diesem Jahr bis zum 30. Dezember. Dazu bringt die Nordhessen-Rundschau eine kleine Reihe über die Weihnachtsmärkte in der Region. Unter diesem Stichwort sind auch Berichte aus den vergangenen Jahren zu finden. Auch die Homepage der Grimmheimat hat eine Aufstellung dazu.

Da isser wieder

Lange Zeit lag diese Seite brach, aber nun habe ich sie endlich wieder in Betrieb nehmen können. Woran es lag … ach, das ist eine lange Geschichte. Ich hatte mich halt selbst ausgesperrt 🙂 Sei’s drum, der Sehfahrer ist wieder da.

Gelassenheit

Es ist ja manchmal nicht so einfach, wie es immer klingt. Aber diesmal schon. Ich sitze in der Hotelbar, und neben mir ein ganzer Schwarm. Mütter, so scheint’s, und natürlich sind sie nicht allein. Scharenweise Kinder dabei, teilweise sogar noch eingepackt in der warmen Bauchhöhle. Letztere sind kein Problem. Die, die schon draußen sind, allerdings. weiterlesen…

Gen Süden

Das Treffen mit dem alten Seebär verlief etwas ungewöhnlich. Was hatte er mir nicht alles versprochen! Ein wunderbares altes Schiff hatte er beschrieben. Ein Dreimaster sollte es sein, gepflegt und durch jahrelange Eigenleistung auf Vordermann gebracht. Ein Segler, auf dem die alten Geschichten lebendig würden, selbst wenn man nur auf dem Achterdeck dösen würde. Sogar weiterlesen…