Weniger ist mehr

„Wenn weniger mehr ist, ist nichts dann alles?“ — Rem Kohlhaas (Zitat gefunden auf kwerfeldein)

Was hat dieser Ausspruch für eine Bedeutung? So widersprüchlich er ist, so innerlich logisch ist er dennoch. „Weniger ist mehr“ ist so einer der Aussprüche, die wir uns auf der Zunge zergehen lassen sollten, bevor sich uns ihre Bedeutung erschließt. Wie das berühmte „Ausnahmen bestätigen die Regel“, was ich übrigens in meinem ganzen Leben noch nicht verstanden habe. weiterlesen…

Grenzen

Nur selten schreibe ich, weil ich das muss (oder wenigstens soll). Meistens fließen die Worte aus meinem Kopf in die Tastatur, und das ist ein Prozess, denn ich nur wenig steuern kann, noch aufhalten. Doch heute kommen die Gedanken aufgrund einer Einladung von Janett, der „Teilzeitreisenden“. Sie rief auf ihrem Blog zu dieser Blogparade anlässlich des 30jährigen Jubiläums des deutschen Mauerfalls auf. weiterlesen…

Video-Lesungen

Wo andere sich vielleicht mühsam an das Home-Office gewöhnen müssen, hat so ein Buchautor gewissermaßen die Nase vorn. Denn wo, wenn nicht in den eigenen vier Wänden, würde ein Buchautor arbeiten? Sicher kann man auch den Laptop mit in die Natur nehmen, sich vor Ort von der Natur inspirieren lassen und die Geschichten zu Papier … Verzeihung, in die Tastatur tippen. Aber das Finetuning geschieht dann sicher wieder im Home-Office. weiterlesen…