Rudi

Ich hatte ja lange keine Katzengeschichte mehr zu erzählen. Das hängt natürlich damit zusammen, dass hier nun des öfteren zwei Hunde zu Gast sind, und da verirren sich die Samtpfötchen nicht mehr so gerne in mein Heim. Auch in Schweden, wo ich öfter noch bin, begegne ich öfter Hunden als Katzen. Doch vor kurzem passierte mal wieder etwas, das ich für erzählenswert halte. weiterlesen…

Rotbart vermisst!

Wie aus gewöhnlich gut unterrichteter Quelle zu vernehmen ist, wird der legendäre Schiffskater Rotbart seit längerem vermisst. Seine Begleiter sorgen sich um seinen Verbleib und siedeln von einer schlammigen Hafenecke um in den „Palast“ des Statthalters. Der Informationsfluss ist hier üppiger, und wie wir wissen, sind Informationen für Mensch, Katz und Hund gleichermaßen wichtig. Auch weiterlesen…

Noch ein roter Kater

Als vor längerem über Twitter der Aufruf „Zeigt her Eure Rotbarts!“ geisterte, dachte ich spontan an einen echten roten Kater, den ich leider nur aus Erzählungen meiner Frau kenne, aber nie persönlich getroffen habe. Sein Name war „Jimmy Kater“, und er soll Garfield sehr ähnlich gesehen haben, dem nach Rotbart wohl berühmtesten roten Kater. Von weiterlesen…

Graulockes Nachfahren

Vielleicht war es Graulockes Einfluss, der diesen Katzenschlag auf Kreta hervorgebracht hat. Zumindest war es deutlich, dass „Löckchen“ sich stets in der Nähe unseres Pools herumgetrieben hat. Möglicherweise hat die Erinnerung an die Geschichten ihrer Großmutter sie vor allzu großem Abstand zum Wasser bewahrt. Wir hatten keinen Hochseesegler im Pool, aber die Luftmatratze mag Erinnerungen weiterlesen…