Lappland

Lappland ist kein eigenes Land wie Deutschland oder Schweden, sondern wird als „Historische Provinz“ geführt. In der Folge gibt es auch keine „Flagge von Lappland“, wohl aber eine „Flagge der Samen. Im Gegensatz zu der verbreiteten und früher üblichen Ansicht heißen die Bewohner nicht Lappen, sondern Samen (Sámi). Vielleicht ist „Lappen“ auch nur eine deutsche weiterlesen…

Fotografieren im Handy-Zeitalter

Auch im Zeitalter der Smartphone-Kameras muss der Hobbyfotograf nicht auf ein Stativ verzichten. Ein Selfie-Stick ist dafür nicht unbedingt geeignet, denn ein Stativ erfüllt natürlich auch den Zweck, die Kamera während einer Aufnahme mit längerer Belichtungszeit ruhig zu halten. Im Media-Markt habe ich diese Smartphonehalterung des Zubehörlieferanten HAMA gefunden. Sie hat ein Standard-Stativgewinde wie eine weiterlesen…

Midnattssolstigen

Es gab ein Angebot vom Hotel, den Midnattssolstigen zu laufen. Das Wort setzt sich aus midnatt (Mitternacht), sol (Sonne) und stig (Pfad, im Bezug auf Berge auch „Steig“) zusammen, also Mitternachtssonnensteig. Die Mitternachtssonne kann in Kiruna in der Zeit vom 28. Mai bis 16. Juli erlebt werden. Dieser Wanderweg erlaubt angeblich einen besonders guten und weiterlesen…

Umweg

So kann es gehen. Da steht im Internet etwas von einem Kiruna Snöfestivalen, und dort auf Schwedisch auch noch der Ort, „Kristallen“. Nun gibt es dieses „Kristallen“ laut Openstreetmap recht häufig in Schweden. In Kiruna ist es jedoch die Bezeichnung für das Rathaus („Stadshus“), und dessen Position war leicht zu bestimmen. In Verbindung mit dem weiterlesen…

Stille

Auch wenn Kiruna nicht weit entfernt ist, hört man so gut wie nichts. Keinen Verkehrslärm, keine streitende Menschen. Sogar im Restaurant auf dem Hotelgelände wird nur gedämpft gesprochen. Das einzige anwesende Kind randaliert keineswegs, sondern sitzt ruhig am Tisch. Man hört die Stimmen, aber sie stören nicht. Warum ist das so anders als bei uns? weiterlesen…