Foto des Monats: Oktober

Ich frage mich schon länger, wie ich es hinkriege, regelmäßig raus in die Natur zu gehen. Es kann doch eine wunderbare Entspannung sein, von körperlicher Ertüchtigung gar nicht zu reden. Und wenn das fotografische Hobby einen weiteren Anreiz liefert, warum also nicht? Da wäre es doch eine gute Idee, für das kommende Jahr mal eine weiterlesen…

Phantasie oder Wirklichkeit?

Schon unter “normalen” Umständen umweht den Ort ein Hauch von Mittelalter, wenn man durch seine Straßen geht. Oft stelle ich mir vor, wie es hier wohl vor einigen hundert Jahren ausgesehen, wie es sich angefühlt hat. Wie Herren, Kaufleute, Handwerker und Gesinde teils herumstolzierten, teils durch die Gassen strichen. Das pulsierende Marktgeschehen rund um das weiterlesen…

Oh Mann was für ein Wetter!

Heute Nachmittag im Zug hätte ich mal wieder massenweise Landschaften “machen” können. Das geht witzigerweise erstaunlich gut, obwohl man ja grundsätzlich quer zur Fahrtrichtung fotografieren muss und oft auch mit einer dreckigen Scheibe zu kämpfen hat. Aussteigen und Putzen is nich :-) Das fast zwangsläufige Weitwinkel lässt akzeptable Verschlusszeiten zu. Bei so Motiven wie dem weiterlesen…