Schlagwort-Archive: Menschen

Citius, altius, fortius!

Mit dem JetPack von WordPress habe ich nun einige Möglichkeiten in diesem Blog, die es vorher nicht gab. Zunächst werden ihr vermutlich feststellen, dass dieser Blogeintrag nahezu zeitgleich auf Twitter, Google+ und Facebook auftaucht. Wenn die Technik mitspielt wird das auch in Zukunft so sein, d.h. ihr werdet auch auf diesen sog. „sozialen Medien“ (was daran „sozial“ ist, muss mir nochmal jemand erklären) über Neuigkeiten aus diesem Blog informiert, die die Welt unbedingt erfahren muss.

Weiters könnt ihr euch nun endlich mit eurem WordPress-Account hier anmelden und fleißig meine Artikel kommentieren. Da das JetPack angeblich einen Spamblocker enthält, sollten freigegebene Kommentare dann auch recht flott erscheinen. Wenn das funktioniert, bleibt das so, wenn nicht, stelle ich das wieder um auf Moderation.

Der Spruch im Titel bedeutet übrigens „schneller, höher, stärker“ und entspricht damit nicht nur dem Motto der Olympischen Spiele, sondern auch den erweiterten Möglichkeiten meines Blogs.

Wie vom anderen Stern

Fuchskind (www.fuchskind.de)Ich habe lange nichts von Fuchskind geschrieben. Irgendwie hatte ich die Seite aus den Augen verloren, aber dank gutem Website-Konzept geht nichts verloren. Nun habe ich mich mal wieder durch die wunderbaren Comics geklickt und so ganz nebenbei entdeckt, dass Daniela ein Buch über Asperger-Autisten veröffentlicht hat. Für einen Einstieg in die Thematik ist die Online-Version des Comics sehr gut geeignet. „Menschen mit Asperger fühlen sich bisweilen, als kämen sie von einem anderen Stern“ schreibt Amazon in der Buchbeschreibung zu „Schattenspringer“.

Doch warum selbst eine Rezension schreiben, wenn das jemand auf tumblr schon viel besser — und quasi aus erster Hand — gemacht hat? Aspergirl: Gelesen, geheult, geliebt. Eine Rezension des Buchs „Schattenspringer“ (Panini-Verlag) von Daniela Schreiter.