Schweizer Qualitätswerkzeug

An Vielseitigkeit kaum zu übertreffen sind bekanntermaßen die Schweizer Taschenmesser, obwohl der Begriff “Taschenmesser” hierfür schon eine glatte Untertreibung darstellt. Ein Freund sandte mir gerade dieses Angebot von Amazon zu. Insbesondere die Kundenrezensionen sind lesenswert.  Zumindest die ersten fünf! Für alle 750 Rezensionen hab ich im Moment leider keine Zeit. Aber vielleicht kaufe ich mir weiterlesen…

Ab in die Schweiz (2)

Die Landschaft drausssen verändert sich. Mehr Hügel am Horizont, und sehr oft die typischen Streifen des Weinbaugebietes. Noch kann man kaum “Berge” dazu sagen, aber lange sollte es nicht mehr dauern. Kurz vor Basel erstreckt sich ein bis zum Horizont reichender Wald, aus dem gelegentliche Kirchtürme und Antennenmasten ragen. Die bläulichen Silhouetten der fernen Berge weiterlesen…

Ab in die Schweiz

Die Gesichter der Wartenden am Bahnhof spiegeln ihre Gedanken. Freude, Anspannung, Verachtung, scheinbar alles ist vertreten. Die Durchsage warnt vor Bettlerbanden, was etwas überraschend klingt. Leute am Straßenrand mit dem Hut vor ihnen und dem mehr oder weniger mitleiderregenden Blick sind ja bekannt. Aber wie arbeitet eine Bettlerbande? Eine Kombination aus Bettler und Taschendieb vielleicht? weiterlesen…