Wie hoch wohne ich?

Früher hing in vielen Wohnungen ein Barometer. Ausgehend vom Standard-Luftdruck “1 bar” = “1000 mbar” wurde ein höherer Luftdruck als Hinweis auf schönes Wetter bezeichnet, während niedrigerer Luftdruck ein Indiz für Regen war. So einfach das Konzept war, so verbreitet war es, damals, als es noch kein Internet gab und die Wettervorhersage in Radio und weiterlesen…