Mondnacht

MondscheinWenn man schon den ganzen Tag in der Hütte hocken muss, weil Petrus wohl einen Exklusivvertrag mit den südschwedischen Landwirten hat, dann muss man die wenigen Minuten nutzen, in denen die Sintflut mal Pause macht. Eine solche Gelegenheit ergab sich gestern Abend. Der (zwar noch nicht ganz volle) Mond ließ sich kurz in einer Lücke zwischen den Bäumen blicken.

Das Bild entstand natürlich mit Stativ und Langzeitbelichtung. Zusätzlich habe ich mit einer Taschenlampe die Bäume partiell angestrahlt. Es kam die LED-Lenser M14 der Firma Zweibrüder zum Einsatz. Die dazu passende mystische Geschichte liefere ich vielleicht in den nächsten Tagen noch nach, sobald mir etwas dazu eingefallen ist.

2 thoughts on “Mondnacht”

Kommentar verfassen