OsmAnd+ zeichnet keine Routen mehr auf

OsmAnd+-ScreenshotProblem: Vor ein paar Tagen verwendete ich OsmAnd+ mal wieder für die GPS-Aufzeichnung. Dabei stellte ich fest, dass der Track nur noch stückweise aufgezeichnet wird. Immer wenn der Bildschirm längere Zeit ausgeschaltet war, stoppte die Aufzeichnung und wurde erst wieder fortgesetzt, als ich den Bildschirm zur Kontrolle das nächste mal anschalte. Kurz danach sah die Strecke zwar wieder unterbrechungsfrei aus, aber größere Abschnitte wurden mit einer geraden Linie verbunden, was ja nicht der tatsächlich gelaufenen Strecke entspricht.

Lösung: In “Einstellungen / Erweiterungen / Streckenaufzeichnung / Einstellungen” gibt es “Eigenständige Streckenaufzeichnung unterbinden”, diese war jedoch nicht aktiviert. Allerdings fand ich in den Android-App-Einstellungen von OsmAnd+, dass die Hintergrundaktivität nicht erlaubt war. Ebenso war die App nicht vom Energiesparen ausgenommen. Tja, ich denke das war’s gewesen.

Wie es allerdings zu diesen Einstellungen kam, weiß ich nicht, denn ich selbst habe das sicher nicht gemacht.

OsmAnd+ ist übrigens die kostenpflichtige Variante von OsmAnd (Open Street Map für Android). Es kostet einmalig 4,99 €. Die Unterschiede sind auf der verlinkten Website ersichtlich. Zusätzlich kann man für 5,99 € pro Jahr noch die OsmAnd Live Subscription buchen. Diese beinhaltet täglich aktualisierte Offline-Reisekarten und Navigation.

Kommentar verfassen