Reiseplanung

Schnecke“Tomtom” ist in manchen Communities (z.B. WoW) bereits ein Synonym für Navigation und Routenplanung. Auch ich habe seit einigen Jahren ein Tomtom im Auto und bin insgesamt sehr zufrieden damit. Nun habe ich entdeckt, dass man unter https://mydrive.tomtom.com/ auch online die Route planen und an das Gerät senden kann, vorausgesetzt man ist an beiden Stellen mit dem gleichen Account angemeldet. Cloud ist was Tolles!

Nun ist es recht einfach eine Route vom Heimatort zum Ziel zu “planen”. Der Begriff erscheint mir etwas hoch gegriffen, denn das ist im Grunde auch nicht schwieriger als das Ziel auszuwählen und “Los” zu sagen. Routenplanung beinhaltet für mich aber auch die Auswahl von Zwischenstopps, und sei es nur um sich nach 2 Stunden mal die Beine zu vertreten und Hund und Herrchen eine gewisse naturnotwendige Erleichterung zu verschaffen. Da wäre es doch toll, wenn in dem Kartenmaterial die Autobahn-Raststätten eingezeichnet wären, oder?

Oder man könnte wenigstens die Suche nach “POIs” dahingehend einschränken, dass “Raststätte” als Kategorie und nicht nur als Teil des Namens verstanden wird. In der Karte kann ich zwar “Tripadvisor-Gaststätten” hinzufügen, aber das differenziert nicht zwischen Raststätten und anderen.

Die auf der Karte vorgeschlagene Route könnte auch Stundenmarkierungen enthalten, so dass man dort hineinzoomen und dann in der Umgebung gezielt nach Plätzen für eine Pause suchen kann, ein nahegelegenes Wäldchen zum Beispiel.

Oder – noch eleganter – eine Automatik im Sinne “automatische Pausen alle x Minuten”, die dann eine Liste mit Raststätten oder Parkplätzen auch außerhalb der Autobahn, aber nahe der Route, vorschlägt. Zur einfachen Auswahl und dem “Hinzufügen zur Route”, natürlich in der richtigen Reihenfolge! Hach, das wäre so schön.