route*you

Waldweg (Symbolfoto)
Quelle: exxephoto @ Pixabay

Ein weiteres Portal, in dem man Wanderrouten suchen kann, ist route*you. Die erweiterte Suche hat zumindest vorgesehen, das Charakteristikum „hundefreundlich“ auszuwählen. Leider befand sich in der Kombination „Wanderroute“ und „hundefreundlich“ im Moment keine einzige Route in der Datenbank, und das obwohl ich sogar Routen mit 0 Sternen zugelassen habe. Später stellte sich dann heraus, dass die Liste automatisch mit dem daneben dargestellten Kartenausschnitt gefiltert wird. Es ist also schon eine Menge drin, nur im Grunde nix im Raum Kassel.

Ich habe mich dort mal angemeldet. Vielleicht trage ich gelegentlich mal eine eigene Route ein. Das ist mit der integrierten Karte allerdings etwas schwierig, denn wo noch kein Weg eingezeichnet ist, scheint man auch keine Route planen zu wollen. Na gut, lade ich halt mal einen bereits gewanderten und bereinigten Track hoch.

Werbung
Werbung
Werbung

Warum man einen aufgezeichneten GPS-Track noch überarbeiten sollte, bevor man ihn „Route“ nennen darf, beschreibe ich morgen in Eigene Wege.