Nach dem Weltuntergang ist vor dem Weltuntergang

Inzwischen ist die Welt seit einem halben Jahr untergegangen, aber wenn wir mal ehrlich sind, eigentlich hat sich ja nicht so viel verändert, oder? Warum auch, schließlich war ja nur ein Kalender zu Ende und ein neuer begann. Das passiert heutzutage fast jährlich.

Vielleicht erinnert sich noch jemand an die Horrorszenarien, die in dieses seltsame #Neuland gemalt wurden, das ganze Jahr 2012 über. Interessanterweise hat das schlagartig kurz vor Weihnachten aufgehört. Ist das nun göttliche Fügung gewesen, hat der Heiland die Unwissenden bekehrt, 3 Tage vor Weihnachten?

Harald Lesch wurde im Rahmen einer Vorlesung (Youtube-Link) von einer Studentin zu diesem Thema befragt und hat in seiner wie immer ganz eigenen Art mit einem ernsthaften Schmunzeln geantwortet.

Sicher wird sich gelegentlich wieder jemand irgendeine Horrorgeschichte ausdenken, mit der er oder sie hofft, viel Geld verdienen zu können. Gönnen wir es diesen Leuten, denn die, die das glauben, haben es nicht besser verdient.

Abschließen will ich mit einem Zitat: “Haben Sie Mut, sich Ihres eigenen Verstandes zu bedienen!” – Harald Lesch.

Kommentar verfassen