documenta 14 startet in 2 Wochen in Athen

Zeitunterschied zwischen Athen und Kassel

Screenshot von der Website www.documenta14.de

Vielleicht beflügelt die documenta 14 wieder — wie auch die Ausstellungen der vergangenen Jahrzehnte — die nordhessische Kunstmetropole. Zunächst geht es aber in Athen los. Am 8. April öffnet dort die Kasseler Kunstausstellung ihre entfernten Pforten, ziemlich genau 2 Monate vor dem Kasseler Start.

In der letzten Pressemitteilung gab die Ausstellungsleitung eine ausführliche Liste aller Ausstellungsorte der documenta 14 in Athen bekannt. Die  Ausstellung wird überwiegend im Athener Konservatorium, dem Benaki-Museum, dem Nationalen Museum für Zeitgenössische Kunst und der Hochschule der Bildenden Künste Athen stattfinden.

Wer aus Kassel diese Orte besuchen möchte, hat nun die Gelegenheit, dies mit einem Flug ab Kassel-Calden zu tun. Der erste Flug startet ab Kassel am 29. März 2017. Die griechische Airline AEGEAN bringt den Fluggast direkt von Calden nach Athen und zurück. Die Flüge werden mittwochs und freitags im Zeitraum 29. März bis 23. Juni 2017 durchgeführt. Mit einer Wochenendtour wird es also nichts, aber bei der großen Zahl an Ausstellungsorten wird ein Kurzurlaub von einer Woche ohnehin sinnvoller sein. Abgesehen davon, wenn man schon mal in Athen ist … da gibt es sicher noch andere Sachen zu sehen!

Mit der Sonderreise Athen vom 14.04.-19.04.2017 (Freitag bis Mittwoch) bekommt man sogar einen organisierten Besuch der griechischen Standorte der documenta, Abflug und Ankunft in Calden. Das Programm kann sich sehen lassen, allerdings sei eingeschränkt erwähnt, dass darin nur “2 Tage Eintritt zur documenta 14 in Athen mit fachkundiger Führung” (Zitat aus dem verlinkten Angebot) enthalten sind.

Kommentar verfassen