Deltha-Runde

Wie benennt man Wanderwege, die jemand mal entdeckt hat, und die keinen offiziellen Namen haben? Da muss man sich was einfallen lassen, und so kommen die kuriosesten Namen zustande. Die Deltha-Runde ist so einer.

ahnatal-pano-web

Der Name ist irgendwann mal aufgekommen, ich weiß beim besten Willen nicht, wer ihn erfunden hat. Er ist sicher aufgrund der Tatsache entstanden, dass der Ausgangspunkt auf dem Parkplatz hinter dem Deltha-Fitness-Club in Ahnatal-Weimar liegt. Aber damit hat es sich auch schon, einen weiteren Zusammenhang gibt es nicht.

Ausgangs- und Endpunkt: 51.3633611N 9.4126169E

Mit der Karte in diesem Artikel sollte es leicht sein, der Route zu folgen. Zunächst geht es an der Bahnlinie (RT4) entlang bis zu der Brücke, die diese überquert. Dort halten wir uns links und gehen leicht bergauf über einen mäßig befestigten Feldweg (Schotter). Auf einem asphaltierten Weg biegen wir dann nach rechts ab und folgen diesem.

Unterwegs gibt es für die Hunde sehr viel Auslauf. Es handelt sich weitgehend um landwirtschaftliches genutztes Gebiet, so dass gelegentlich auch mit entsprechendem Verkehr gerechnet werden muss. Der Weg quert zweimal die Ahne und verläuft in der zweiten Hälfte in weiten Bereichen an dieser entlang. Hier können die Tiere im Wasser spielen, was besonders im Sommer für Abkühlung sorgen dürfte.

Deltha-Runde

Karte: Mapnik, © OpenStreetMap contributors, Lizenz

Ein Gedanke zu „Deltha-Runde

Kommentar verfassen