Kein Scanner in Reichweite?

Vor diesem Problem hat wohl fast jeder schonmal gestanden: Man muss etwas einscannen, aber es ist weit und breit kein Scanner in Reichweite. Gut, man kennt vielleicht jemanden, der einen hat, aber da müsste man erst anrufen, hinfahren und der/die muss Zeit haben usw. Bequemer wäre es, wenn man das einfach zu Hause machen kann.

Dillema? Weit gefehlt!

Dabei ist die Lösung so einfach: Wir haben doch alle eine Digitalcamera, oder? Im einfachsten Fall nimmt man die kleine Kompakte, stellt ein Motivprogramm wie “Dokumente” oder “Nahaufnahmen” ein, legt den Zettel auf eine glatte Unterlage (Teppich oder Parkett zum Bleistift), hält die Camera gerade (!) darüber und löst mal probeweise aus. Falls die Belichtung oder der Weißabgleich nicht stimmt, einfach an der Camera korrigieren und nochmal ein Bild machen, oder am PC die Farbregler verschieben. Es geht ja nicht um Kunst, sondern um Zweckmäßigkeit.

Kommentar verfassen