Fernwehfestival (2)

Nach dem wunderbaren Vortrag “Seidenstraße” gestern von Konstantin Abert über seine abenteuerlichen Fahrten mit einem Trupp Wohnmobilen quer durch Europa und Asien gab es heute “Irland” von Günter Grüner, der mit Freundin und einem kleinen Geländewagen die grüne Insel (nomen est omen) bereist hat. Beeindruckende Fotos und ein lockerer Vortrag machten auch dieses Event zu einem Erlebnis.

Leider wird der Ausstellungsbereich rund um das Festival von Jahr zu Jahr kleiner. Es scheint kaum noch ein Händler oder Hersteller Interesse zu haben, seine Waren an die vom Fernweh erfassten Besucher zu bringen. Ich hoffe trotzdem, dass uns das Festival noch lange erhalten bleibt!

Kommentar verfassen