Waldspaziergang

Der Sommer ist wohl vorbei, aber noch ist nicht Winter, auch wenn es teilweise schon eisig kühl ist. Heute ist mal wieder Freitag. Über den Klimawandel redet kaum noch jemand, das Thema scheint sich totgelaufen zu haben. War es am Ende doch nur ein Hype, wie so vieles in diesen Zeiten?

Auch wenn der Herbst so ein wenig den Charakter “nicht Fisch – nicht Fleisch” hat, hat er doch wie jede Jahreszeit seinen eigenen Reiz. Die kurze Zeit, in der sowohl das Grün der Bäume und Büsche, als auch bereits das braune Laub auf dem Boden zu sehen ist, bietet einen Kontrast sowohl in den Farben, als auch im Leben. Dass ein Waldspaziergang belebend sein kann, weiß nicht nur der NDR. Wir fühlen uns einfach erfrischt, wenn wir uns mal die Zeit genommen haben, die Hektik der Stadt zu verlassen und einfach nur “raus” zu gehen.

Ab und zu muss man schließlich auch mal nachschauen, ob es der Natur noch gut geht. Das hilft beiden.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Kommentar verfassen