Stille

In letzter Zeit wird sehr viel über religiöse Themen geredet, aber leider nur selten über den Glauben an sich. Vieles wird „aus religiösen Gründen“ gerechtfertigt, obwohl ich daran zweifle, dass es wirklich ebensolche sind. Ich denke eher, es geht um Macht und Einfluss, und die Religion wird nur vorgeschoben, weil das Pochen auf Religionsfreiheit gerade weiterlesen…

Entspannung

Es war einer der letzten schönen Tage im Spätherbst. Meine Gedanken lenkten mich nach einem langen Arbeitstag mal wieder in die Karlsaue. Ich parkte nahe der Insel Siebenbergen und ging den kurzen Weg hinunter zu dem Ausläufer des Auesees, der sich um die Insel herum zieht. Die Enten am Ufer beachteten mich kaum. Ein langsam weiterlesen…

Jenseits von Raum und Zeit

Endlich mal wieder Zeit für ein paar Fotos! Fotorucksack schnappen, Stativ dranstecken und dann raus ins Grüne! … und die Speicherkarte steckt im Computer! Gottseidank habe ich noch eine alte 64er dabei. 64 Megabyte, keine Giga! Nicht nahezu unbegrenzt Platz! 18 Bilder kann ich machen, sagt die Camera (am Ende waren es dann 21, die weiterlesen…