Standardantwort No. 1: „Ich wollte das so!“

Man macht mal wieder „Bildbesprechung“ im Fotoclub. Was nichts anderes heißt als „wir meckern mal kollektiv an den Fotos der Neulinge herum, um denen zu zeigen, wo der Hammer hängt!“ Gezeigt wird ein Blümchen von einer neuen Mitgliederin (sagt man das so?). Blümchen ist aus der Vogelperspektive fotografiert. Also quasi überfliegermäßig. Mehr oder weniger. Kommentar weiterlesen…

Abschied

Original veröffentlicht am 2.12.2006   Wie schreibt man etwas, das man eigentlich gar nicht schreiben darf? Ich möchte meine Gedanken äußern, die mich dazu veranlasst haben, eine Kündigung auszusprechen, aber wenn ich das tue, wird unweigerlich eine Anzeige wegen geschäftsschädigenden Verhaltens erfolgen. Dabei ist der einzige, der sich geschäftsschädigend verhalten hat (und das noch tut), weiterlesen…

Aus dem Vereinsleben

Mit diesem Artikel startet eine Reihe zu der Frage, ob man Mitglied in einem Fotoclub oder einer Foto-Community werden sollte. Heute ist so in etwa der zweite Jahrestag meines inneren Austritts aus einem solchen der ersten Kategorie. Ein genaues Datum lässt sich nicht festmachen, da manche Dinge erst im Laufe der Zeit einen solchen Stellenwert weiterlesen…

Knipskistenversteher

Oh mein Gott, wie bin ich bloß hier reingeraten? Lauter kleine silberne Kästen, einer komplizierter als der andere, jeder anders zu bedienen, aber die wirklich wichtigen Dinge sind dabei kaum zu finden – wenn sie überhaupt existieren. Dabei fing alles ganz harmlos an. Im Fotoclub war von ein paar Gästen der Wunsch zu hören, es weiterlesen…